Toyota Land Cruiser - Alles über den Gelände-Veteranen - auto-outlet.ch

Toyota Land Cruiser

Der Toyota Land Cruiser wird seit 1951 ununterbrochen gebaut. In Lateinamerika, Afrika sowie im Nahen und Mittleren Osten ist der Geländewagen wegen seiner robusten Bauweise und der geringen Anfälligkeit für Pannen äußerst populär. Den Toyota-Ingenieuren gelang es sogar, den Wagen so zu modifizieren, dass er gemeinsam mit dem Hilux den geografischen Nordpol erreichte.

Der Land Cruiser wurde im Laufe seiner langen Geschichte in unzähligen Varianten hergestellt. In der Schweiz werden derzeit zwei Modellversionen (Land Cruiser (J15) und Land Cruiser V8 (J20)) verkauft, die jeweils in verschiedenen Ausstattungslinien erhältlich sind und wahlweise mit drei oder fünf Türen angeboten werden.

Vorne wie hinten verfügt der Land Cruiser über innenbelüftete Scheibenbremsen. Die Vorderachse des allradgetriebenen Wagens ist mit einer Doppelquerlenkerachse ausgestattet, die hintere Achse mit einer Starrachse. Als Getriebearten stehen wahlweise eine Fünf-Stufen-Automatik und ein Sechsgang-Schaltgetriebe zur Verfügung.

 

 

Technische Daten (J15)


Der Kraftstoffverbrauch des J15 liegt nach Werksangaben bei 8 Litern pro 100 Kilometer, die Automatikversion verbraucht 0,4 Liter mehr. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 175 km/h erreicht. Als Beschleunigungswert (0-100 km/h) werden 11,7 Sekunden (Schaltgetriebe) bzw. 12,4 Sekunden (Automatik) angegeben. Der Dieseltank fasst 87 Liter, woraus sich eine Reichweite von über 1.000 Kilometern ergibt. Die maximale Zuladung des J15 liegt je nach Fahrzeugausstattung bei 385 bis 835 Kilogramm.


Modellüberarbeitungen 2013/2014


Im Sommer des Jahres 2013 wurde der Toyota Land Cruiser einer Überarbeitung unterzogen, die einige technische Merkmale sowie den Innenraum und die äußere Optik betraf. Das Fahrzeug verfügt nun über fünf Fahrmodi, die auf verschiedene Witterungs- und Bodenverhältnisse abgestimmt sind (z.B. Schnee, Sand oder Felsen).


Im Frühjahr 2014 folgte ein weiteres Facelift. Der Wagen bekam einen umgestalteten Stoßfänger, ein überarbeitetes Fahrwerk und neue Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, wodurch das Fahrzeug zwei Zentimeter länger wurde. Das “Pre-Crash-Safety-System” verringert Verletzungen bei Kollisionen. Darüber hinaus gibt es nun eine Bergab- und Berganfahrhilfe, ein Toter-Winkel-Warnlicht in den Außenspiegeln, ein Reifendruckkontrollsystem, eine Anhänger-Stabilisierung (TSC), ein Gelände-ABS sowie eine kameragestützte Rückraumüberwachung, mit dem exaktes Rückwärtsrangieren möglich wird.


Land Cruiser V8 (J20)


Der Toyota Land Cruiser V8 wird seit 2008 gebaut. Er löste den J10 ab und diente als Basis für die dritte Modellreihe des Lexus LX. Als Motor kommen ein 4.5-Liter-Diesel mit 272 PS und ein V8-Dual VVT-i-Benziner mit 318 PS zum Einsatz, der den Wagen in 8,6 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit des Benziners liegt bei 210 km/h, die der Dieselversion bei 195 km/h.


Wasserdurchfahrten sind mit dem Toyota Land Cruiser V8 bis zu einer Höhe von 70 Zentimetern möglich. Die Steigfähigkeit liegt bei 45 Grad (100 Prozent), der Kippwinkel bei 44 Grad. Die mögliche Zuladung wird mit 505 bis 610 Kg angegeben.

 


 

Ausstattungslinien

 

In der Schweiz bietet Toyota den Land Cruiser (J15) in vier Varianten an. Das Basismodell “Profi” verfügt unter anderem über elektrische Außenspiegel, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung und Blinkbestätigung, eine MP3-kompatible CD/Radioanlage, sieben Airbags, ein längs- und höhenverstellbares Lenkrad, eine elektronische Wegfahrsperre, eine automatische Klimaanlage und eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Die “Terra”-Linie bietet drei 12-Volt-Steckdosen (vorne, hinten und im Gepäckraum), Getränkehalter (vorne und hinten), ein Sonnenbrillenfach, eine belüftete Konsolenbox und das Toyota Easy-Flat-Sitz-System.

 

Die Ausstattungsliste der “Luna”-Variante beinhaltet eine Rückfahrkamera, einen Tempomaten, einen elektrisch verstellbaren Fahrersitz, eine Sitzheizung (Fahrer und Beifahrer), ein LCD-Display und das Multimedia-Audiosystem “Toyota Touch”. Die Topversion “Sol” verfügt über LED-Frontscheinwerfer mit automatischer Höheneinstellung, eine Scheinwerfer-Waschanlage, beheizte und elektrisch einklappbare Außenspiegel, einen Regensensor, Parksensoren (hinten), eine Einparkhilfe, 4 Kameras, einen Multi-Terrain-Monitor, einen Blind Spot Monitor, ein beheizbares Lenkrad und einen Querverkehr-Alarm (hinten).


V8 “Luna”


Die Grundversion des Toyota Land Cruiser V8 bietet eine variable Ölflussregelung (VFC), einen höhenverstellbaren Fahrersitz, ein Smart-Entry- und -Startsystem, Xenon-Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer, elektrisch einklappbare Außenspiegel, einen Regensensor, abgedunkelte Scheiben (hinten), Parksensoren (hinten), einen Tempomaten und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.


V8 “Sol”


Bei der “Sol”-Version des Land Cruiser V8 kommen seitliche Kameras, eine elektrische Heckklappe, ein beheizbares Lenkrad, eine variable Lenkübersetzung (VGRS), 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, eine Lüftung für Fahrer- und Beifahrersitz, eine Sitzheizung (äußere Sitze hinten), ein Dämmerungssensor, das “Toyota Touch&Go Pro”-Multimediasystem, ein zweidimensional verstellbares Lenkrad mit Memory-Funktion und ein automatisch abblendbarer Innenrückspiegel hinzu.


Gerne präsentieren wir Ihnen den Toyota Land Cruiser bei uns in Härkingen. Wenn Sie eine Probefahrt unternehmen möchten, klicken Sie einfach auf das entsprechende Feld neben den Fahrzeugfotos und geben einen Terminwunsch an. Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren.










Mein Konto

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

>> Passwort vergessen?


Noch kein Konto? Jetzt registrieren.

Angemeldet bleiben: